Imobersteg Wirtschaftskanzlei

Kompetenz für Unternehmensentwicklung

Fundraising.

Alle Unternehmen in der heutigen Zeit kämpfen mit denselben Herausforderungen: Der Liquidität.

Um den Firmenbetrieb aufzubauen, zu erhalten oder zu erweitern wird Kapital benötigt, und dieses gilt es zu gewinnen. Neben bekannten, aber eher traditionellen Finanzierungsmöglichkeiten wie dem Bankkredit oder dem klassischem Darlehen etabliert sich das Fundrasing immer mehr zu einer interessanten Möglichkeit der Kapitalbeschaffung. 

Das traditionelle Fundraising hat seinen eigentlichen Ursprung in gemeinnützigen und der Non-Profit Organisationen. Üblicherweise sind beim Fundraising die Geldgeber Privatpersonen, Stiftungen oder öffentliche Institutionen. 


In der heutigen Zeit ist es aber durchaus interessant für gewinnorientierte Unternehmen, das Fundraising aktiv zu betreiben. Es als reine Kapitalbeschaffung zu bezeichnen, wäre jedoch nicht ganz korrekt. Fundraising ist bei weitem mehr und stellt eine umfassende Marketing-Aufgabe dar, welche einer systematischen Planung und Durchführung bedarf.

Gefördert durch den aktuellen Digitalisierungs-Trend hat das Crowdfunding in der Vergangenheit als weiteres alternatives Kapitalbschaffungsinstrument an Bedeutung gewonnen. Das Crowdfunding stellt dabei ein Oberbegriff für vier Ausprägungen dar, welche sich wiederum in zwei Arten aufteilen, eine mit Finanzierungs- und eine mit Spenden-Charakter.  


Als Experte auf dem Gebiet der sog. alternativen Kapitalbeschaffung verfügen wir über die nötige Erfahrung und was noch bedeutender ist, die Kontakte.